Schuhhaus im digitalen Wandel:
Wie Daten dabei helfen können, die Kundenberatung zu verbessern

Schuhhaus im digitalen Wandel - Schuhhaus HölscherEin Praxisprojekt mit dem Schuhhaus Hölscher aus Emsdetten

Marlies und Thomas Hüser, Inhaber des Schuhhauses Hölscher in Emsdetten, haben Kontakt zum Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen aufgenommen, um mithilfe des Kompetenzzentrums Erkenntnisse aus Daten zu erhalten, die das Geschäftsmodell unterstützen oder neue Impulse für Produkte oder Dienstleistungen hervorbringen. Gemeinsam mit den Inhabern und dem Team wurden Workshops durchgeführt, die entscheidende Datensätze hervorbrachten, aus denen sich nunmehr wertvolle Erkenntnisse ableiten lassen.

Mitarbeitende konzipieren digitale Beratungsunterstützung

Unmittelbar nach den Workshops wurde von den Mitarbeitern eine digitale Beratungsunterstützung konzipiert, das ihnen während der Kundengespräche im Schuhhaus schnell wichtige Informationen zum Lagerbestand liefert. Wie der Weg von der Idee zur Umsetzung von allen Beteiligten beschritten wurde und welche Tipps Marlies und Thomas Hüser anderen Unternehmern mitgeben möchte, erfahren Interessierte in diesem kurzen Projektbericht, der im PDF-Format kostenlos hier heruntergeladen werden kann: Praxisbericht „Schuhhaus im digitalen Wandel“ (pdf, 3 MB)

 

Kostenfreie Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen kostenlos und anbieterneutral bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Es gehört zu den 26 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, die in der gesamten Bundesrepublik verteilt sind und im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert werden. Wenn auch Sie als Unternehmen Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Idee benötigen, kontaktieren Sie uns und/oder nutzen Sie kostenfrei unsere Angebote.