Datengetriebene Geschäftsmodelle als Erfolgsfaktor

Neun der zehn weltweit führenden Unternehmen setzen für ihren Erfolg auf datengetriebene Geschäftsmodelle. Daten sind in der digitalisierten Wirtschaft eine der zentralen Ressourcen und stellen einen elementaren Bestandteil der Wertschöpfung durch Digitalisierung dar. Dies gilt auch für KMU, unabhängig von Branche und Größe.
Bereits heute steht eine Menge an nutzbaren Daten zur Verfügung. Und diese Ressource wächst, befeuert durch Entwicklungen wie IoT (Internet der Dinge) und Industrie 4.0 mit großer Geschwindigkeit.
Um die Masse an (eigenen wie fremden) Daten greifbar und nutzbar zu machen bedarf es geeigneter technologischer Lösungen.

Cloud Computing als Unterstützer

Hier bietet Cloud Computing gerade auch für kleine und mittlere Unternehmen einen praktischen Lösungsansatz. Denn entscheidend ist nicht mehr die Fähigkeit, dass Unternehmen genügend eigene IT-Ressourcen zur Verfügung stellen können, sondern die Fähigkeit, ertragreiche Wertschöpfungsmodelle zu entwickeln und umzusetzen.
Die Grundeigenschaften von Cloud Computing ermöglichen es, ohne großen IT-Aufwand, sowohl Infrastruktur als auch digitale Dienstleistungen in das Unternehmen einzubinden. Viele technische Fragen wie IT-Sicherheit, gesicherte Verfügbarkeit, mobile Bereitstellung etc. werden an den Cloud-Betreiber verlagert.
Cloud-Technologien lassen sich bedarfsgerecht nutzen, sind skalierbar und stellen einen Weg dar, um die eigenen Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Die flexiblen Möglichkeiten, die die Cloud im Umgang mit digitalen Daten liefern kann, macht sie zu einem elementaren (technischen) Baustein für zukunftsfähige, digitale sowie datengetriebene Geschäftsmodelle.

Das bietet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen

Die Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen haben das Thema Cloud bereits in der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud intensiv bearbeitet und greifen auf weitreichende Erfahrungen in der Unterstützung von KMU zurück:


• Mit Impulsgesprächen, Fachseminaren und Workshops zum Thema Cloud hilft das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen dabei, die Möglichkeiten von Cloud für das eigene Unternehmen zu bewerten und für zukunftsfähige und datengetriebene Geschäftsmodelle zu nutzen.
• Vielfältiges Informationsmaterial, dass die Agentur Cloud erarbeitet hat, erleichtert es, sich auch eigenständig dem Thema zu nähern.
• Die speziell mit Blick auf Cloud-Nutzung entwickelte „Prozesslandkarte“ erleichtert aus der Prozessperspektive heraus das Aufdecken von Potentialen und Optimierungsmöglichkeiten in Prozessen und Prozessabläufen durch Cloud-Lösungen.

 

Partner für den Bereich Cloud Computing ist das Institut für Management und Technik der Hochschule Osnabrück am Campus Lingen sowie it.emsland.