Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Teilflächenspezifisches Nährstoffmanagement – Anforderungen und Herausforderungen

13. Oktober | 17:00 - 18:30

Kostenlos

Der digitale Wandel ist auch in der Landwirtschaft in vollem Gange. Informatik und Elektronik prägen den Arbeitsalltag. Oft liegt ein großer Nutzen der Digitalisierung in der effizienteren Arbeit im Bereich der Produktion. Beispielweise kann im digitalen sowie datengestützten Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln eine Arbeitszeitersparnis- oder erleichterung liegen. Jedoch lässt die Digitalisierung viele Fragen offen. Dabei stehen der tatsächliche Nutzen einer Maßnahme, die Datensicherheit sowie die Kosten und die Umsetzung im Fokus. Diese und weitere Punkte nimmt die Veranstaltung „Teilflächenspezifisches Nährstoffmanagement – Anforderungen und Herausforderungen“ auf.

 

Jetzt anmelden

Tribe Loading Animation Image

Bereits angemeldet?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.

 

Themen und Inhalte der Veranstaltung:

  • Teilflächenspezifische Feldbewirtschaftung
  • Aktuelle Herausforderungen der Landwirtschaft
  • Precision Farming 

 

Die Veranstaltung richtet sich an: 

  • Geschäftsführende
  • Mitarbeitende

 

Details zum Ablauf:

  • 17:00 Uhr | Begrüßung | Prof. Dr. Thomas Rademacher, TH Bingen
  • 17:10 Uhr | Teilflächenspezifisches Nährstoffmanagement | Phillip Missalla & Markus Lämmermann, Geo-Konzept
  • 18:00 Uhr | Diskussion
  • 18:30 Uhr | Feedback und Ausklang

 

Ansprechpartner zur Veranstaltung:

Nikolas Neddermann

n.neddermann@hs-osnabrueck.de

+49 (0)541 969-5017

 

Weitere Veranstaltungen für die Agrarbranche:

4. November | 19:00
Landwirtschaft 4.0 – Möglichkeiten, Hemmnisse, Risiken
Landwirtschaft 4.0 – Möglichkeiten, Hemmnisse, Risiken
Teilnehmende lernen Möglichkeiten, Hemmnisse und Risiken der Landwirtschaft von morgen kennen.
16. November | 16:00
Chancen und Herausforderungen der digitalen landwirtschaftlichen Direktvermarktung
Chancen und Herausforderungen der digitalen landwirtschaftlichen Direktvermarktung
Teilnehmende lernen in der Veranstaltung Möglichkeiten der digitalen Direktvermarktung kennen und können diese abschließend in Bezug auf ihren landwirtschaftlichen Betrieb bewerten.
15. November | 09:45
Precision Farming – für jedermann?
Precision Farming – für jedermann?
Teilnehmende erfahren in der Veranstaltung von den Vorteilen und Voraussetzungen zum Einsatz von Precision Farming und können diese anschließend für Ihren eigenen Betrieb beurteilen.

 

 

Bild: Nikolas Neddermann

Details

Datum:
13. Oktober
Zeit:
17:00 - 18:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen
Demonstrationsbetrieb Ludwig Polcherholz GbR