Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Regionales Marketing für das Handwerk – Think global, act local

4. November | 16:00 - 17:00

Kostenlos

Think global, act local! Für Betriebe, die ihr Geschäft ausschließlich in einer Region betreiben ist es sinnvoll, Marketing nicht nur überregional im Sinne des Markenaufbaus einzusetzen, sondern auch lokales oder regionales Marketing zu betreiben. Denn: Lokales Marketing ist praktizierte Kundennähe. Das sollten auch Handwerksbetriebe berücksichtigen. Die Identifikation mit der eigenen Region und der damit verbundenen Unterstützung regionaler Marken spielt für immer mehr Kunden eine stärker werdende Rolle. Gerade für regionale Unternehmen bietet sich hier eine große Chance sich gegenüber dem Wettbewerb zu positionieren und das eigene Profil zu schärfen. Auf der Veranstaltung „Regionales Marketing für das Handwerk – Think global, act local“ berichtet die Firma EGOTRIPS aus Münster aus Dienstleisterperspektive darüber, welche Erfolgsfaktoren für eine regionale Kundenansprache wichtig sind. Die Tischlerei KAWENTSMANN aus Münster zeigt direkt aus der Praxis wie sich eine regionale Marke die für Qualitätsführerschaft steht, frisch und frech in den Köpfen der Kunden verankern lässt.

 

Die Anmeldung läuft über die Handwerkskammer Münster. Zur Anmeldung.

 

Themen und Inhalte der Veranstaltung:

  • Wie sieht eine regionale Marketingstrategie aus?
  • Welche Möglichkeiten für mehr Aufmerksamkeit gibt es?
  • Welche Chancen und Risiken können sich dahinter verbergen?
  • Wie kann die Markenloyalität von Kunden in der Region gesteigert werden?
  • Wie verändern sich regionale Kundenanforderungen und -bedürfnisse?
  • Diskussion über Herausforderungen und Lösungsansätze
  • Aktiver Austausch mit Kollegen, Experten und Nutzern aus der Praxis

 

Die Veranstaltung richtet sich an:

  • Geschäftsführende
  • Mitarbeitende
  • Handwerker

 

Vorbereitungen für die Teilnahme:

  • Für Fragen während der Veranstaltung ist ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon sinnvoll

 

Ansprechpartner zur Veranstaltung:

Daniel Schlemermeyer

ds@muensterland.digital

+49 251 53556885

 

Weitere Veranstaltungen zu Technologien und Trends:

2. November | 14:00
Digitalisierung ist kein Hexenwerk: So wird die Produktion durch Sensorik intelligent
Digitalisierung ist kein Hexenwerk: So wird die Produktion durch Sensorik intelligent
Teilnehmende lernen mit Hilfe von M5Stack eine prototypische Anwendung zu entwickeln. Mit dieser und Sensoren lassen sich Datensätze heben, die das eigene Unternehmen unterstützen.
1. November | 16:15
Digitalisierung ist kein Hexenwerk: So wird die Produktion durch Sensorik intelligent
Digitalisierung ist kein Hexenwerk: So wird die Produktion durch Sensorik intelligent
Teilnehmende lernen mit Hilfe von M5Stack eine prototypische Anwendung zu entwickeln. Mit dieser und Sensoren lassen sich Datensätze heben, die das eigene Unternehmen unterstützen.
4. November | 19:00
Landwirtschaft 4.0 – Möglichkeiten, Hemmnisse, Risiken
Landwirtschaft 4.0 – Möglichkeiten, Hemmnisse, Risiken
Teilnehmende lernen Möglichkeiten, Hemmnisse und Risiken der Landwirtschaft von morgen kennen.

 

Foto: AdobeStock – NicoElNino

Details

Datum:
4. November
Zeit:
16:00 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen
Handwerkskammer Münster