Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Prozessautomatisierung durch KI-basierte Dokumentenerfassung

25. Januar | 15:30 - 17:00

Kostenlos

Künstliche Intelligenz (KI) nimmt eine bedeutende Rolle ein und ist greifbarer als die in Science-Fiction-Filmen dargestellten Technologien aus ferner Zukunft. Das Besondere an KI ist die Lernfähigkeit auf Basis von Daten. Ein im Geschäftsmodell implementiertes KI-System unterstützt und entlastet Mitarbeitende sowie Führungskräfte und steigert so die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens. Dabei ist es ein Trugschluss, dass KI-Systeme nur in Großunternehmen Sinn ergeben. KI geht auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) etwas an. Schließlich ist KI die Zukunft der deutschen und internationalen Wirtschaft. 

 

Jetzt anmelden

Tribe Loading Animation Image

Bereits angemeldet?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.

 

Themen und Inhalte der Veranstaltung:

  • KI-Basierte Dokumentenerfassung
  • Vorstellung praxisnaher Projekte aus dem Bereich der Dokumentenerfassung
  • Diskussion über Möglichkeiten und Grenzen KI-basierter Dokumentenerfassung

 

Das können Teilnehmende anschließend im Betrieb anwenden:

  • Potentiale und Herausforderungen von KI-basierter Dokumentenerfassung besser einschätzen

 

Die Veranstaltung richtet sich an: 

  • Ingenieure 
  • Programmierende
  • Mitarbeitende 
  • Geschäftsführende
  • IT-Fachkräfte

 

Diese Vorkenntnisse sind empfehlenswert:

Grundkenntnisse im Bereich der Künstlichen Intelligenz

 

Vorbereitungen für die Teilnahme: 

Wir empfehlen zur aktiven Teilnahme ein Endgerät mit funktionsfähiger Kamera sowie Mikrofon.

 

Details zum Ablauf:

  • 15:30 Uhr | Begrüßung und Vorstellung des Mittelstand 4.0-Kompetenzentrums Lingen
  • 15:45 Uhr | „Einsatz von KI zur Dokumentenerfassung bei einer mobilen Applikation“ | Torben Pretzel, Lambus GmbH
  • 16:10 Uhr | „Dokumente verstehen lernen – Wie Deep-Learning Sie bei der Verarbeitung von Geschäftsdokumenten unterstützt“ | Bernd Henschel, d.velop AG
  • 16:35 Uhr | Diskussion, Feedback und Ausklang der Veranstaltung

 

Ansprechperson zur Veranstaltung:

Bianca Schnieders

b.schnieders@hs-osnabrueck.de

0541 969-7370

 

Weitere Veranstaltungen zum Thema Künstliche Intelligenz:

31. August | 15:00
Problem + KI = Lösung
Problem + KI = Lösung
Viele Unternehmen haben bereits konkrete Ideen, wie sie KI einsetzen wollen. Anhand von Demonstratoren und Testdatensätzen wird aufgezeigt, wie KI eingesetzt werden kann.
12. Juli | 14:00
Seminarreihe: Erst die Daten, dann die KI (Teil 3)
Seminarreihe: Erst die Daten, dann die KI (Teil 3)
In diesem Workshop geht es um Datenmanagement und KI in KMU und welche Datentöpfe es außerhalb der Unternehmensgrenzen gibt.
7. September | 15:00
Entwicklung und Auswahl geeigneter KI-Geschäftsmodelle
Entwicklung und Auswahl geeigneter KI-Geschäftsmodelle
Teilnehmende lernen die Verbindung von Geschäftsmodellen und Künstlicher Intelligenz kennen. Die Veranstaltung dient der Identifikation und Entwicklung eigener KI-Geschäftsmodelle.

 

Titelbild: AdobeStock – Eakrin

Details

Datum:
25. Januar
Zeit:
15:30 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen