Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KI in der Bild- und Textverarbeitung – Anwendungsbeispiele aus der Praxis

19. Oktober | 15:00 - 16:30

Kostenlos

Künstliche Intelligenz (KI) nimmt eine bedeutende Rolle ein und ist greifbarer als die in Science-Fiction-Filmen dargestellten Technologien aus ferner Zukunft. Das Besondere an KI ist die Lernfähigkeit auf Basis von Daten. Ein im Geschäftsmodell implementiertes KI-System unterstützt und entlastet Mitarbeitende sowie Führungskräfte und steigert so die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens. Dabei ist es ein Trugschluss, dass KI-Systeme nur in Großunternehmen Sinn ergeben. KI geht auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) etwas an. Schließlich ist KI die Zukunft der deutschen und internationalen Wirtschaft.

Künstliche Intelligenz hat in den letzten Jahren besonders in der Bild- und Textverarbeitung ihr hohes Potenzial gezeigt. Den Teilnehmenden werden diverse Anwendungsbeispiele aus der Praxis vorgestellt und die Objekterkennung mit Hilfe von KI anhand eines Demonstrators aufgezeigt.

Die Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe, die sich zunächst mit der Sensibilisierung für Künstliche Intelligenz und Anwendungsbeispielen mit dem Fokus auf Bild- und Textverarbeitung befasst. In zwei weiterführenden Veranstaltungen lernen Teilnehmende den Umgang mit Daten im Unternehmensumfeld und die Programmierung von Neuronalen Netzen. Die Veranstaltungsreihe befähigt kleine und mittlere Unternehmen dazu, eine neue Perspektive auf ihre Geschäftsmodelle zu erlangen und diese mit digitalen Technologien, insbesondere mit der Bild- und Textverarbeitung, zu verknüpfen.

 

Jetzt anmelden

Tribe Loading Animation Image

Bereits angemeldet?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.

 

Themen und Inhalte der Veranstaltung:

  • Einführung/ Grundlagen der Künstlichen Intelligenz (KI) und Künstliche Neuronale Netze (KNN)
  • Anwendungsbeispiele von KI und KNN aus verschiedenen Bereichen
  • Vorführung Demonstrator: Echtzeit Objekterkennung mit KI
  • Anwendungsbeispiel von Textklassifikation in einem Unternehmen

 

Die Veranstaltung richtet sich an: 

  • Ingenieure
  • Programmierende
  • IT-Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Spezialisten (fachfremd)
  • Mitarbeitende

 

Diese Vorkenntnisse sind empfehlenswert:

  • Grundkenntnisse im Bereich Künstliche Intelligenz 

 

Details zum Ablauf:

  • 15:00 Uhr | Begrüßung
  • 15:10 Uhr | Einführung Künstliche Intelligenz
  • 15:25 Uhr | Grundlagen Neuronale Netze
  • 15:40 Uhr | Vorführung Demonstrator
  • 16:00 Uhr | Anwendungsbeispiel von Textklassifikation aus der Praxis
  • 16:20 Uhr | Offene Fragerunde und Feedback

 

Ansprechpartner zur Veranstaltung:

Lars Ostrowitzki
lars.ostrowitzki@hs-emden-leer.de

Timo Böden
+49 491 92817-5072
timo.boeden@hs-emden-leer.de

 

Weitere Veranstaltungen zum Thema Künstliche Intelligenz:

30. November | 15:30
Von der Idee zur Lösung: Schritte zur erfolgreichen KI-Applikation
Von der Idee zur Lösung: Schritte zur erfolgreichen KI-Applikation
Teilnehmende lernen von der Ideenfindung bis hin zur Datenaufbereitung und dem Modelltraining ein Vorgehen zur erfolgreichen Entwicklung von KI-Anwendungen kennen.
17.03.2022 | 15:30
KI Hardware – die richtige Auswahl treffen
KI Hardware – die richtige Auswahl treffen
Teilnehmende lernen in der Veranstaltung die Grundlagen zu KI-Hardware-Komponenten kennen, diese zu bewerten für ihr Unternehmen auszuwählen.
28. Oktober | 16:00
Praxisbeispiel: Wie kann KI die Angebotserstellung beschleunigen?
Praxisbeispiel: Wie kann KI die Angebotserstellung beschleunigen?
Die KI-Trainer des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen berichten im Rahmen des "KI-Talks", anhand eines konkreten mittelständischen Unternehmens, wie die Angebotserstellung durch KI unterstützt wird.

Details

Datum:
19. Oktober
Zeit:
15:00 - 16:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen