Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitales Melken – Effizient arbeiten mit einem AMS

30. August | 09:00 - 15:00

Kostenlos
Adobe Stock - amixstudio - Hochschule Neubrandenburg

Digitale Lösungen gehen mit der Milchviehhaltung Hand in Hand. Von Jahr zu Jahr gibt wird die Technologie weiterentwickelt. Zu einem modernen Milchviehstall gehört mittlerweile ein Automatisches Melksystem (AMS). Dieses erleichtert die Auswertungen und ermöglicht zeitliche Flexibilität im Alltag. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen am Standort Neubrandenburg zeigt gemeinsam mit dem Gut Sternberg – Milchhof Woserin die theoretischen Grundlagen zum Umgang mit einem AMS. Dieser Umgang kann im Rahmen des Workshops direkt an einem Melkroboter ausprobiert werden. 

 

Jetzt anmelden

Tribe Loading Animation Image

Bereits angemeldet?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.

 

Themen und Inhalte der Veranstaltung:

  • Vorstellung eines automatischen Melksystems
  • Praktische Anwendung eines automatischen Melksystems
  • Vorstellung der Arbeit mit automatischen Melksystemen

 

Das können Teilnehmende anschließend im Betrieb anwenden:

  • Praktische Anwendung eines automatischen Melksystems
  • Nutzen eines praktischen Melksystems einschätzen und vermitteln

 

Die Veranstaltung richtet sich an: 

  • Geschäftsführende
  • Mitarbeitende
  • Milchviehhaltende
  • Interessenten

 

Diese Vorkenntnisse sind empfehlenswert:

  • Basis- oder Fachwissen zu automatischen Melksystemen

 

Vorbereitungen für die Teilnahme: 

Um die Biosicherheit zu wahren, bringen Sie bitte saubere Kleidung und Stiefel mit. Einwegoverall und Schuhüberzieher bekommen Sie vor Ort.

 

Details zum Ablauf:

  • 09:00 Uhr | Begrüßung, Betriebsvorstellung Gut Sternberg (Gemeindehaus Mustin, Kastanienallee 23 a, 19406 Mustin)
  • 09:45 Uhr | „Wie erfolgt die optimale Arbeit mit einem Melkroboter? Antworten und Tipps mit Anwendungsbeispielen zum Mitarbeiten“ | Dr. Susanne Demba, Melk-Fee GmbH,
  • 12:00 Uhr | Mittagspause
  • 13:00 Uhr | Praxisteil im Kuhstall (Milchhof Woserin, Lindenstraße, 19406 Borkow, OT Woserin)
  • 15:00 Uhr | Ausklang und Feedback

 

Ansprechpartner zur Veranstaltung:

M. sc. agr. Jennifer Löbel

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen, Standort Neubrandenburg

 0172/3166277

E-Mail: loebel@hs-nb.de

 

Weitere Veranstaltungen aus dem Agrar-Bereich:

14. Dezember | 08:00
Landwirtschaft 4.0 – Möglichkeiten, Hemmnisse, Risiken
Landwirtschaft 4.0 – Möglichkeiten, Hemmnisse, Risiken
Teilnehmende lernen in der Veranstaltung geeignete Digitalisierungstechniken anhand bestimmter Kriterien selbstständig auszuwählen und bestehende Betriebsabläufe zu optimieren.
2. Dezember | 15:00
Entscheidung erleichtern, digitale Sensoren selber zusammenbauen
Entscheidung erleichtern, digitale Sensoren selber zusammenbauen
Teilnehmende erfahren, wie Sensordaten relevante Unternehmensentscheidungen begünstigen und anhand welcher Kriterien entsprechende digitale Elemente ausgewählt werden.
7. Dezember | 16:00
Nachhaltiges Wirtschaften in der Landwirtschaft durch Sensoriken
Nachhaltiges Wirtschaften in der Landwirtschaft durch Sensoriken
Teilnehmende lernen anhand geeigneter Kriterien Sensortechniken für den eigenen Landwirtschaftsbetrieb auszuwählen und zu installieren.

 

Foto: Adobe Stock – amixstudio – Hochschule Neubrandenburg

Details

Datum:
30. August
Zeit:
09:00 - 15:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Gemeindehaus Mustin
Kastanienallee 23 a
Mustin, 19406

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen