Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Erste Schritte zu einem Compliance-Management-System

28. April | 16:30 - 19:00

Kostenlos

Erste Schritte zu einem Compliance-Management-System

Rechtswidriges und nonkonformes Verhalten einzelner oder mehrerer Akteure in Unternehmen kann teuer werden. Bei Verstößen gegen Vorschriften, können hohe Bußgelder, Schadenersatzforderungen oder Freiheitsstrafen drohen. Abgesehen vom öffentlichen Reputationsschaden, der den Erfolg eines Unternehmens zunichte machen kann. Die „Einhaltung“ von Regeln innerhalb eines Unternehmens kann durch Compliance-Management-System gesichert werden.

Ein Compliance-Management-System ist ein Regelwerk, dass systematisch und unmissverständlich Gesetze und Leitlinien des Unternehmens aufzeigt und die Einhaltung kontrolliert. Hier finden Mitarbeitende und Leitungsverantwortliche entsprechende Hinweise auf Maßnahmen und (Verhaltens-) Regeln, um im gesetzlichen und unternehmenswertorientierten Rahmen zu handeln. Dabei beinhalten die Regeln sowohl unternehmensinternes Handeln als auch Tätigkeiten und Verhalten über die eigenen Unternehmensgrenzen heraus. Ein besonderes Augenmerk ist hierbei auf Geschäftsbeziehungen und einzelne Lieferketten zu lenken.

Ein Compliance-Management-System ist weder ein Regelwerk, das unternehmerisches Handeln ausbremsen oder und unbegründete künstliche Hürden schaffen soll. Es ist in gewisser Weise ein unternehmensunterstützendes Lenkungs- und Frühwarnsystem, um den Menschen in Unternehmen Sicherheit und Orientierung bei ihrem täglichen beruflichen Handeln zu geben. Mittlerweile gibt es Unternehmen, die von ihren Geschäftspartnern den Nachweis eines integrierten Compliance-Management-Systems verlangen.

EINE ANMELDUNG IST NICHT MEHR MÖGLICH

Die Teilnehmendenzahl ist auf maximal 25 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Referent:

Erden Yücel ist Geschäftsführender Gesellschafter der FYNE Consulting GmbH. Er ist Jurist (LL.M.) und u.a. zertifizierter Compliance Officer (HdWM) und zertifizierter Compliance-Auditor (TÜV).

 

Ziel des Seminars

In diesem Seminar lernen Teilnehmende, Risiken und Chancen in ihren Unternehmensprozessen zu berücksichtigen, um die Grundlage für ein Compliance-Management-System zu verstehen und darauf aufbauen zu können. Hierzu liefert das Seminar praxistaugliche Beispiele für Umsetzungsmaßnahmen im Betrieb.

 

Fähigkeiten, die anschließend im Betrieb angewendet werden können:

  • Aufbau eines Compliance-Teams: Geeignete Team-Mitglieder im Unternehmen identifizieren, rekrutieren und entsprechende Aufgaben an die Team-Mitglieder delegieren können.
  • Durchführung von Risikoanalysen
  • Anwendung des PDCA-Zyklus („Plan-Do-Ceck-Act“): Organisatorische Maßnahmen im Unternehmen festlegen, diese „leben“, überprüfen und bei Bedarf anpassen
  • Erstellung und Umsetzung von Dokumentationspflichten
  • Am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmenden Mustervorlagen, um die ersten Schritte zur Umsetzung eines Compliance-Management-Systems anzugehen.

 

Vorkenntnisse, die die Teilnehmenden mitbringen sollten:

Das Seminar richtet sich nicht an „Experten“, allerdings sollte bereits Grundlagen-Wissen vorhanden sein. Die Teilnehmenden kennen bereits das Konzept des PDCA-Zyklus, Methoden verschiedener (Compliance-)Risikoanalysen werden beherrscht. Darüber hinaus liegen Kenntnisse über grundsätzliche Rechte und Pflichten von Unternehmen vor.

 

Wichtige Hinweise:

Dieses Seminar befähigt die Teilnehmenden nicht, nach Teilnahme dieses Seminares als offizielle „Compliance-Officer“ im Unternehmen benannt und tätig zu werden. Am Veranstaltungsort gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt aktuellen Corona-Schutzregeln des Landes Niedersachsen.

 

Ansprechpartner für Rückfragen:

Alexander Bose, bose@it-emsland.de

 

Foto: Adobe Stock – ty

Details

Datum:
28. April
Zeit:
16:30 - 19:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

IT-Zentrum Lingen
Kaiserstrasse 10b
Lingen (Ems), 49809 Deutschland

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen