Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Automatisierte Belieferung – Moderne und innovative Konzepte in der maritimen Branche

24. November | 14:00 - 16:00

Kostenlos
Adobe Stock - Gary Blakely

Im Zuge der Digitalisierung verändert sich auch die maritime Branche. Neue IT-Systeme und Dienstleister erobern den Markt. Diese kommen auch aus anderen Branchen. Dennoch sind viele Abläufe und Kernprozesse im Bereich der Beschaffung und der zugehörigen Logistik in der internationalen Schifffahrt seit mehreren Jahren nahezu unverändert geblieben. Neue Kommunikationslösungen an Bord bieten bezüglich Verfügbarkeit und Bandbreite jedoch immer mehr Möglichkeiten. Es stehen innovative IT-Systeme zur Verfügung, die eine agile Erstellung und einen effizienten sowie skalierbaren Betrieb von ERP- (Enterprise-Resource-Planning) und Kommunikationsplattformen ermöglichen. Gepaart mit neuen Beschaffungskonzepten ergeben sich viele Potentiale, um Kosten zu reduzieren sowie zusätzliche Transparenz und Verlässlichkeit im gesamten Prozess der Belieferung zu erreichen.

In diesem Zusammenhang stehen Unternehmen aus der Schifffahrtsbranche jedoch vor einigen Herausforderungen. Im Zuge der COVID-19-Pandemie hat sich deutlich gezeigt, dass insbesondere auf internationaler Ebene neue Wege der Zusammenarbeit, der Kommunikation und dem Datenaustausch zwischen den Akteuren im Ein- und Verkauf gefunden und eingesetzt werden müssen. Bisher angewendete Prozesse, Datenbanken und IT-Systeme müssen trotz Tagesgeschäft hinterfragt und angepasst werden. Zeit sowie Ressourcen sollen ebenfalls zur Verfügung stehen. Mögliche Lösungen bieten standardisierte und automatisierte Beschaffungskonzepte, die das Personal von Ein- und Verkaufsabteilungen entlasten.

Im Rahmen der Veranstaltung erläutern Experten aus dem Bereich der Beschaffung Potenziale und Herausforderungen rund um die automatisierte Belieferung und diskutieren innovative Lösungsansätze.

 

Die Veranstaltung im Überblick:

  • 14:00 Uhr | Begrüßung |Jörg Bontjer, MARIKO GmbH
  • 14:05 Uhr | Das Mittelstand 4.0–Kompetenzzentrum Lingen | Jörg Bontjer
  • 14:10 Uhr | Status Quo der Beschaffung in der maritimen Wirtschaft | Jörg Bontjer
  • 14:30 Uhr | Digitalisierung im Einkauf: Potentiale & Chancen | Frithjof Krusch, Ingenieurbüro Heino Winter GmbH & Co. KG
  • 14:50 Uhr | KI & Vernetzung: Erfahrungsbericht Projekt „MESH“ | Henning Weise, MESH
  • 15:10 Uhr | Diskussion
  • 15:20 Uhr | Ausblick & Evaluation
  • 15:30 Uhr| Ende der Veranstaltung

 

Jetzt anmelden

Tribe Loading Animation Image

Bereits angemeldet?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.

 

Foto: Adobe Stock – Gary Blakely

Details

Datum:
24. November
Zeit:
14:00 - 16:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Dies ist eine Onlineveranstaltung

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen