Auf dem Weg zum zukunftsfähigen Geschäftsmodell

Mittelständische Unternehmen bereiten ihre Geschäftsmodelle auf die Digitalisierung vor

„Wir wollen unser Geschäftsmodell hinterfragen und neue Methoden zur Digitalisierung kennenlernen“ – das war eine der zentralen Erwartungen, die die Teilnehmer des Workshops „Geschäftsmodelle zukunftsfähig machen“ vor der Veranstaltung hatten. Vier Unternehmen aus der Maschinenbau- und Automatisierungsbranche kamen am 10. und 11. April im Digital Hub münsterLAND zusammen. Sie entwickelten gemeinsam neue Ideen und Strategien, um ihr Geschäftsmodell zu erweitern und an die Digitalisierung anzupassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Digitalisierungspotenzial erkennen und Ideen weiterentwickeln

Die Moderatoren des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen unterstützten die insgesamt zwölf Teilnehmenden dabei, ihr Geschäftsmodell aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Die Unternehmen stellten sich Fragen wie „Wo kann dem Kunden durch Produkte und Dienstleistungen geholfen werden und wo müssen wir als Unternehmen „Neues“ auf den Weg bringen?“ So erarbeitete jede Gruppe ihre Schlüsseltätigkeiten und Nutzenversprechen, um diese auf Möglichkeiten der Digitalisierung zu prüfen. Während des gesamten Workshops konnten sich die Teilnehmer untereinander austauschen und einander wertvolle Ideen und Anregungen liefern. „Das Arbeiten in der Gruppe öffnet die Sinne“, resümierte ein Teilnehmer zufrieden. 

„Wir bieten regionalen Unternehmen mit diesem Workshop die Möglichkeit, sich jenseits ihres Geschäftsalltags zwei Tage lang über die Zukunftsfähigkeit ihres Geschäftsmodells Gedanken zu machen“, so Michael Schnaider vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen. Alle Unternehmen setzten sich intensiv mit den Herausforderungen der Digitalisierung auseinander und nahmen viele neue Denkanstöße mit in ihren Arbeitsalltag. „Wie verstehen jetzt viel besser, wie unsere Kunden ticken und haben Methoden erlernt, mit denen wir unsere neuen Ideen weiterentwickeln und umsetzen können“, fassten die Teilnehmer die wichtigsten Erkenntnisse des Workshops zusammen.

 

Nächste Termine für Kompakt-Workshops:

Die Teilnahme an allen Angeboten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen ist grundsätzlich kostenlos.

 

Fotos: it.emsland