„Daten schaffen Werte“

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen hält Eröffnungs-Session auf dem Barcamp Ems

Hinter dem Begriff Barcamp verbirgt sich eine Konferenz, bei der nichts feststeht – weder Themen noch Redner. Dialog, Erfahrungs- und Wissensaustausch stehen im Fokus und schaffen Raum, um Kontakte zu knüpfen. Jeder der in diesem Jahr rund 40 Teilnehmenden konnte eine sogenannte „Session“ in Form eines klassischen Folienvortrags, einer Diskussion oder eines ganz neues Formates halten.

„Irgendwas mit Daten“ – das bewusst offen gehaltene Thema des diesjährigen Barcamp Ems im IT-Zentrum Lingen äußerte sich in vielfältigen Beiträgen der Teilnehmenden. Diskutiert wurde zu Themen wie „Daten schaffen Werte“, „IT-Fachkräftemangel“, „Datenschutzgrundverordnung in der Praxis“ oder „Gesundheitsdaten“.

Michael Schnaider über Daten und Werte

In der Sessions zum Thema „Daten schaffen Werte“, die Michael Schnaider vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen hielt, hat sich herausgestellt, dass Daten die Grundlage für zukunftsorientierte Geschäftsmodelle sein können. Nach der Sammlung von Daten ginge es in einem weiteren Schritt darum, aus diesen konkrete Werte zu generieren. Diese können sich in Kundenpräferenzen, Produktanpassungen oder Ähnlichem widerspiegeln.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ULjlbFe4wT8

Das Grillen zum Abschluss des Barcamps konnte für weiteren Austausch und Netzwerken genutzt werden.

Laden Sie sich hier die Notizen als PDF-Datei herunter.

 

Die Teilnehmenden diskutieren mit Michael Schnaider vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen über den Wert von Daten.

Hannes Albers, Jurist bei LANDWEHR Computer und Software GmbH, zieht ein Resümee zur DSGVO. Networking war ein wichtiger Bestandteil des Barcamp Ems.Eine gute Versorgung war den ganzen Tag gewährleistet.Große Begeisterung beim Warmup zum Motto "Irgendwas mit Daten". "Irgendwas mit Da(r)ten".
Die spontane Session-Planung des Barcamp Ems 2019.

 

Rolf Krass-Westerink und Sabrina Krass referierten über Gesundheitsdaten.Die Teilnehmenden recherchieren eine Antwort zum Warmup.

 

Text: Conny Reinhard

Fotos: Marian Hüer