Das KI-Trainer Programm

Die Standorte der KI-Trainer in Deutschland.
Die Standorte der KI-Trainer in Deutschland.

Die deutsche Bundesregierung hat Künstliche Intelligenz (KI) als eine der entscheidenden Technologien der Zukunft für die deutsche und auch internationale Wirtschaft identifiziert. Mit der Etablierung des deutschlandweiten KI-Trainer Programms setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine weitere Maßnahme der nationalen KI-Strategie der Bundesregierung um. Mit seinen vier KI-Trainern ist das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen Teil dieses Programms.

Künstliche Intelligenz

Für das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen ist die Leistungsfähigkeit von KI  an die der menschlichen Intelligenz angelehnt und fokussiert sich auf die Lösung konkreter (Anwendungs-) Probleme. Sie unterstützt den Menschen bei Arbeits- und Entscheidungsprozessen und ist gekennzeichnet durch die Lernfähigkeit auf der Basis von Daten.

Das Angebot der KI-Trainer

Die Angebote der KI-Trainer fügen sich in den Schwerpunkt „Datengetriebenen Geschäftsmodelle“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen ein. Durch themenspezifische und kostenlose Impulsveranstaltungen, Workshops und Fachseminare informieren und sensibilisieren unsere KI-Trainer kleine und mittlere Unternehmen (KMU) für die technologischen und wirtschaftlichen Potenziale dieser Technologie. Zusätzlich qualifizieren die KI-Trainer KMU dazu, die Technologie auch im eigenen Unternehmen einzuführen und dadurch Prozesse zu verbessern oder umzugestalten. Relevante Anwendungsfelder sind u.a. Assistenzsysteme, Smart-Data-Analysen und Intelligente Produkte und Services.

© Mittelstand-Digital

 

Die Experten des Kompetenzzentrums Lingen verknüpfen die KI-Technologie mit dem Thema Cloud Computing. Sie zeigen anhand konkreter Beispiele, wie cloud-basierte KI-Systeme die Zusammenhänge zwischen Datenquellen und möglichen auf KI-basierten Geschäftsmodellen oder Datenanalysen aufzeigen, herstellen und ermöglichen können.

Jetzt für Veranstaltungen anmelden!

 

Ansprechpartner:

Alexander Grunwald

Telefon: 0541 969 3844 

E-Mail: a.grunwald@hs-osnabrueck.de

 

Foto: Adobe Stock – ty