Angebote

Die Angebote des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen helfen den Unternehmen, zielstrebig den Weg zum datenbasierten Geschäftsmodell, der digitalen Produktveredelung oder der Prozessoptimierung zu gehen. Sowohl Unternehmen mit wenig als auch mit fortgeschrittenen Kenntnissen profitieren gleichermaßen von den Angeboten. Dem individuellen Kenntnisstand entsprechend können Unternehmen angepasste Bausteine des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen kostenlos nutzen. Die Bausteine werden – je nach Kenntnisstand der interessierten Unternehmen – in unterschiedlichen Phasen eingeteilt und zur Verfügung gestellt:

Informieren

Die Angebote in der Phase „Informieren“ dienen der Einführung in die Themenbereiche „Digitale Datenverfügbarkeit“ und „Digitale Datenverwertbarkeit“. Welche Daten werden benötigt, um mein Geschäftsmodell umzusetzen? Und welche vorliegenden Daten eignen sich für ein Geschäftsmodell? Durch interaktive Veranstaltungsformate sollen sich die Teilnehmer das Thema eigenständig erschließen und erste Potenziale für ihr Unternehmen erkennen.

Qualifizieren

In dieser Phase werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, eigene Digitalisierungsstrategien zu entwerfen und bereits in Teilen umzusetzen. Hierzu liefert das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen durch Trainings, Schulungen und Innovationsworkshops das Handwerkszeug, um Digitalisierungsschritte in den Unternehmen zu planen, einzuleiten und datenbasierte Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Unterstützen

In der Phase „Unterstützung“ geht es um konkrete Aufgabenstellungen. Hier werden mit den teilnehmenden Unternehmen erste Grundstrukturen eines Umsetzungsprojekts entwickelt, um digitale Verwertungs- oder Geschäftsmodelle auszugestalten. Die Unternehmen werden von den Projektpartnern begleitet und methodisch unterstützt. Die Ergebnisse werden dokumentiert, um diese anschließend als Praxisbeispiele der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Umsetzen

In dieser Phase werden Geschäftsmodelle realisiert. Dabei übernehmen die Projektpartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen die Aufgabe des Projektmanagements und begleiten die erste prototypische Umsetzung. Die Begleitung der Unternehmen dauert maximal sechs Monate. Die Abschlussergebnisse werden – wie bereits in Phase „Unterstützen“ – als Praxisbeispiel der Öffentlichkeit präsentiert.